Solarhalter

Genießen Sie die Sonne. Wir sorgen für festen Halt!

Die Energiegewinnung aus dem Sonnenlicht gewinnt immer mehr an Bedeutung...


Ob zur umweltfreundlichen Strom- oder Warmwassergewinnung. Zur Befestigung von Solar- und Kollektoranlagen auf Metalldächern, wurden von uns spezielle Halterungen entwickelt. Insbesondere bei Stehfalzdächern und bei vorgefertigten Profilbahnen wie Kalzip, Bemo oder RibRoof wird durch Verwendung des von den Schneefangsystemen bekannten Klemmsystems, die Dachhaut nicht beschädigt.

Anmerkungen zur Haltekraft und statische Überlegungen

  • Die benötigte Anzahl der Solarhalter ist abhängig von der Konstruktion, Gewicht und Größe der Module. Richtwert als Halterabstand ca. 0,60 m quer zur Falzrichtung.
  • Unsere Solarhalter sind nach dem Prinzip unseres Schneefang-Klemmsystems aufgebaut, das heißt die Dachhaut wird mit der Befestigung nicht verletzt, der Klemmhalter wird auf dem Doppelstehfalz aufgeklemmt.
  • Bei einem Anzugsdrehmoment von 50 Nm (auf Stehfalz!) kann eine Haltekraft des einzelnen Halters von 0,8 kN (ca. 80 kg) angenommen werden.
  • Lastübertragung des Solarhalters auf die Unterkonstruktion:
    Hier muss individuell festgestellt werden, mit welchen Windsog- und Schneelasten zu rechnen ist. Entsprechend dieser Feststellungen ist abzuwägen, ob die Befestigung mittels Klemmlaschen ausreichend ist oder ob die Anlagen noch zusätzlich gesichert werden müssen. Für Nägel zur Befestigung von Haften auf Metalldächern ist ein Auszugswert von ca. 0,4 kN (ca. 40 kg) anzusetzen. Daraus ergibt sich, dass bereits bevor sich der Klemmhalter von den Stehfalzen löst, sich die Haften beispielsweise von der Holzunterkonstruktion gelöst haben.
  • In Zweifelsfällen ist es unerlässlich sich Auskünfte über örtlich ansässige Statiker einzuholen. Gerne erteilen auch wir Ihnen weitere Auskünfte.